Mitmachen bei Klappe auf für Demokratie und Kinderrechte

Die Filme des Kinderrechte-Filmfestivals entstehen im Rahmen medienpädagogischer Filmprojekte mit Klassen der Jahrgangsstufen 4-6. In diesen Projekten regen wir Kinder dazu an, sich mit ihren Rechten und Bedürfnissen auseinanderzusetzen. In einer gemeinsamen Diskussion entscheiden die Kinder dann, welches Kinderrecht ihnen so wichtig ist, dass sie einen eigenen Film dazu drehen wollen. Diesen Film präsentieren die Kinder dann beim Kinderrechte-Filmfestival im Kino auf der großen Leinwand.

Anschließend ist er auf YouTube zu sehen. So erleben Kinder, dass auch sie Möglichkeiten haben, um mit ihren Anliegen wahrgenommen zu werden. Wie sie mit den Reaktionen im Netz umgehen können, erarbeiten sich die Kinder bei zwei weiteren Projekttagen, in denen sie positive Gegenmodelle zu Cybermobbing und Hatespeech kennenlernen und einüben.

Der Projektablauf im Überblick

Umfang:

  • Kinderrechte-Workshop (4 Schulstunden)
  • drei Projekttage mit Filmcoach
  • Kinopremiere am Vormittag
  • Internetritter-Workshop (zwei Projekttage)

Projektzeiträume:

  • 19.8. bis 25.10.2019: (Filmproduktion bundesweit)
  • 21.10. bis 20.12.2019: (Internetritter bundesweit)
  • 10.2. bis 3.4.2020: (Filmproduktion Brandenburg)
  • 20.4. bis 9.10.2010: (Internetritter Brandenburg)

Kinopremieren:

  • Bundesweit:
    19.11 (10:00 – 12:30 & 17:00 – 19:00 Uhr) und
    20.11.2019 (10:00 – 12:30) ​im Filmtheater am Friedrichshain
  • Brandenburg:
    Juni 2020 im Thalia Kino Babelsberg

Ort: an der jeweiligen Jugendeinrichtung/Schule/​Flüchtlingseinrichtung

Teilnahmevoraussetzung: 4.-6. Klasse, Gruppengröße bis ca. 25 Schüler*innen.

2019 werden in Berlin die Internet-Ritter-Projekttage von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Zusammenarbeit mit kijufi durchgeführt.

Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Workshop-Module findet ihr hier.

Anmelden

Schulklassen aus ganz Deutschland (außer Berlin), die im kommenden Schuljahr 2019/20 bei „Klappe auf für Demokratie und Kinderrechte!“ mitmachen wollen, können sich jetzt anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Durchführung des Projekts abhängig von der Bewilligung entsprechender Fördermittel ist. Änderungen im Projektablauf sind deshalb noch möglich.

Teilnahmevorraussetzung

  • 4.-6. Klasse, max. 25 Schüler*innen
  • Mehrere Projekttage im Zeitraum 19.8. bis 25.10.2019 und Teilnahme an der Kinopremiere 19. oder 20.11.2019, Internetritter-Workshops bis Ende Dezember 2019, Projektdurchführung für Brandenburger Schulen ab Februar 2020
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 500 Euro.

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Onlineformular. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.