Kinderrecht auf Spiel, Freizeit und Kultur

Fußball mit Hindernissen (2020)

Klasse 6a Leibniz-Gymnasium Potsdam (Brandenburg)

Weil der nahegelegene Bolzplatz gesperrt wurde, spielt eine Freundesgruppe Fußball auf ihrem Hof. Dabei haben sie die Rechnung leider ohne eine Anwohnerin gemacht. Die rüstige Rentnerin hat eindeutig etwas dagegen.

Ich will Ruhe! (2014)

Klasse 6 German Native 2 Berlin International School Charlottenburg-Wilmersdorf (Berlin)

Anna wird von ihren superstrengen Eltern mit Riesenerwartungen unter Druck gesetzt. Statt Freizeit gibt es nur Zusatzunterricht wie Ballett und Klavier, sogar Chinesisch soll sie jetzt lernen. In der Schule ist es auch nicht besser. Anna sieht keinen Ausweg mehr.

Unsre Lena (2016)

Klasse 5c Europaschule am Gutspark Falkensee (Brandenburg)

Die Mutter von Lena ist sehr ehrgeizig und will ihrer Tochter möglichst viel ermöglichen. Lena wird der eigene Terminkalender zu voll. Sie versucht mit ihrer Mutter zu reden, doch diese zeigt sich uneinsichtig.

Keine Party ohne Bianca (2015)

Klasse 4e Georg-Rollenhagen-Schule Bernau (Brandenburg)

Bianca darf wegen des Lernens für eine Klassenarbeit nicht zu einer Geburtstagsfeier. Nachdem ihre Mutter sie vermisst, beschließen Biancas Freunde, sie zu suchen.

Abriss (2019)

Klasse 5b Neue Grundschule Marquardt Potsdam (Brandenburg)

Ein Ort zum Spielen, Abhängen, sich Treffen – das ist der Spielplatz im Ort für die Kinder. Doch dieser ist plötzlich bedroht. Werden die Kinder ihren Platz retten können oder muss er doch dem Bürogebäude weichen?

Antonello darf bleiben (2014)

Gierso Flüchtlingsheim Charlottenburg (Berlin)

Antonello ist erst seit einigen Monaten in Deutschland. Seine Mutter ist sehr krank und er muss sich zu Hause um fast alles selber kümmern – kochen, putzen, einkaufen. Das macht Antonello so traurig und wütend, dass es zwischen ihm und Boris zu einer Prügelei kommt…

Das Leben ist (k)ein Ponyhof (2015)

„Phönixe“ Wilhelm-von-Humboldt-Schule Prenzlauer Berg (Berlin)

Zwei Geschwister werden von ihren Eltern ganz schön getriezt: Montags Zeichnen, dienstags Klavierunterricht, mittwochs Yoga und keine Pause! Höchste Zeit, den Spieß umzudrehen…

Die Unterschrift (2016)

Klasse 6c Karlshorster Schule in Lichtenberg (Berlin)

Lilly will in die Chor-AG gehen und braucht dazu eine Unterschrift ihrer Eltern. Als die sich querstellen, beschließt Lilly, die Sache in die eigene Hand zu nehmen

Das Recht auf Spiel (2015)

Willkommensklasse Grundschule am Schleipfuhl Hellersdorf (Berlin)

Frau Schmidt und Herr Schmöller sind vom Kinderlärm genervt. Die beiden beschweren sich und lernen dabei, dass Kinder das Recht haben zu spielen.

Einsatz lohnt sich (2016)

Klasse 5a Annedore-Leber-Grundschule Tempelhof-Schöneberg (Berlin)

Weil Lillys Mutter viel zu viel arbeiten muss, muss ihre Tochter helfen. Lilly hat deswegen zu wenig Zeit für sich und ihre Freunde. Als sie morgens wieder einmal zu spät kommt, bestellt die Klassenlehrerin Lilly ins Lehrerzimmer um mit ihr zu reden.

Der verlorene Spielplatz (2016)

Klasse 4b Grundschule am Hasengrund Pankow (Berlin)

Man will dort, wo sich der Spielplatz der Kinder befindet, ein Hotel errichten. Nachdem die Kinder davon erfahren, beschließen sie den Platz zu besetzen und stören die Bauarbeiten. Was nun?

Papierflieger (2015)

Klasse 5b Grundschule an der Wuhle Hellersdorf (Berlin)

Max freut sich seit Monaten auf das große Fußballturnier. Allerdings darf er erst gehen, wenn er seine Hausaufgaben erledigt hat. Alles droht daran zu scheitern und die ganze Welt scheint gegen ihn zu sein.

Rettung im Müll (2016)

Klasse 4-6 ME Montessori-Oberschule Potsdam (Brandenburg)

Marie, Alex und Jonas müssen den ganzen Tag zu Hause schuften. Da bleibt keine Zeit zum Spielen. Ein überraschender Fund bei den Müllcontainern ist für sie der erste Schritt zur Lösung.

Eine Wiese für uns (2014)

Klasse 5a Grundschule an der Wuhle Hellersdorf (Berlin)

Wie gemein, direkt neben der Schule eine wunderbare Spielwiese zu haben und keiner darf sie betreten. Aber die Kinder von der Grundschule an der Wuhle sind nicht auf den Kopf gefallen. Sie hecken einen Plan aus und verschaffen sich Gehör.

Freizeit – Was ist das? (2017)

Klasse 6a Grundschule auf dem Tempelhofer Feld Tempelhof-Schöneberg (Berlin)

Stellan kommt aus Spandau und hat heute seinen ersten Tag in der neuen Schule. Seine Mitschüler:innen halten ihn für einen ziemlichen Langweiler. Vor dem Sportunterricht erzählt er Peter ein Geheimnis.

Besuch vom Mars (2017)

Haus 2 KITA Gleimstraße Pankow (Berlin)

Ein UFO landet auf dem Spielplatz. Das Wesen, das aus dem Raumschiff aussteigt, wird von den Kindern freudig begrüßt. Gemeinsam spielen sie. Und weil das Wesen vom Mars Spielen großartig fand, nimmt es diese Idee kurzerhand mit nach Hause.

Stress ohne Ende (2017)

Klasse 5c Fichtelgebirge Grundschule Kreuzberg (Berlin)

Sena ist super zuverlässig und immer pünktlich. Als sie eines Nachmittags nicht beim Sportunterricht erscheint, machen sich alle Sorgen um sie. Die Kinder, der Trainer und die Eltern sind furchtbar in Sorge. Werden sie Sena finden?

Spielen Verboten (2014)

Klasse 4d Grüner Campus Malchow Neuhohenschönhausen (Berlin)

Eine Gruppe Kinder wird überall vertrieben, wo sie spielen wollen, da die Erwachsenen sich gestört fühlen. Die Kinder planen, sich zu rächen, damit die Erwachsenen spüren, wie es ihnen dabei geht.

Zu viel ist zu viel (2016)

Klassen 4/5/6c Pettenkofer Grundschule Friedrichshain-Kreuzberg (Berlin)

Juliens Eltern haben für ihren Sohn interessante Freizeitbeschäftigungen organisiert. Leider treffen diese nicht die Interessen des Sohnes. Doch Julien erhält unerwartete Hilfe bei der Lösung dieses Konflikts.

Der Spielplatz (2016)

Vorbereitungsgruppe Sigmund-Jähn-Grundschule Fürstenwalde/Spree (Brandenburg)

Kinder spielen auf der Straße. Doch es macht keinen Spaß, da sie von anderen Fahrzeugen belästigt werden. Daher treffen sie gemeinsam eine Entscheidung.